In den letzten Wochen habe ich versucht, einige Stellungnahmen zu dem Thema Breitbandausbau in Oberleuken zu bekommen. Eine erste schriftliche Anfrage beim Anbieter schlau.com blieb bisher unbeantwortet. Ein Telefonat mit deren Hotline endete wie erwartet mit dem Ergebnis: „Für ihren Ortsteil ist leider keine Ausbau geplant„, Standardspruch.

Mein nächster Weg führte mich dann zur VSE.NET die ja maßgeblich an den Ausbaumaßnahmen beteiligt ist. In einer kurzen E-Mail wurde mir folgendes mitgeteilt:
„Derzeit ist kein weiterer Ausbau geplant, daher ist auch nicht zu sagen, wann wir dort ausbauen. Gesteuert wird dies immer durch Umbau und Erweiterungsarbeiten der energis.“
Daraufhin ging eine erneute Anfrage an die energnis raus, die bis heute unbeantwortet blieb.

Anfang letzter Woche (20.07.2010) habe ich wieder eine schriftliche Anfrage an die Gemeinde gestellt, da die Ergebnisse der Bedarferhebung immer noch nicht veröffentlicht wurden. Die Bitte um eine Rückmeldung oder einen Status zu diesem Thema blieb leider, wie erwartet, unbeantwortet.

Mitte dieser Woche habe ich mich dann an die Firma INEXIO gewandt um in Erfahrung zu bringen warum Oberleuken nicht an der Modernisierung teilhaben darf und ob die Change bestünde, dass auch wir eines schönes Tage einen Internetzugang haben der wie in Büschdorf, bis zu 100 mal schneller ist, als das was wir jetzt hier vorfinden.

Überraschenderweise reagierte die Firma INEXIO sofort und hat um ein Gespräch gebeten. Wiedermal gab es einen SEHR interessanten Satz in der Antwort von INEXIO:
„[…] vielleicht können wir mit Ihrer und der Unterstützung der Bürger etwas auf die Beine stellen.“

Diese Aussage lässt mich vermuten, das nicht unbedingt die Anbieter kein Interesse am Ausbau haben. Es war aber Grund genug, diese Seite endlich online zu stellen.
Über das Ergebnis dieses Telefonates werde ich natürlich umgehend hier informieren.