Vor kurzem haben wir berichtet, dass die Gemeinde Perl sich mit „theoretischen“ 2 MBit/s für Oberleuken zufrieden gibt und der Ausbau durch  die Telekom mit der Erweiterung auf DSL-RAM scheinbar erledigt hat. Jetzt gibt es neue Hoffnung. Wie uns zu Ohren gekommen ist, steht die Firma Inexio in Verhandlungen mit dem Ortsvorsteher Ralf Gottdang. Nachdem Borg ja in Kürze durch die Firma Inexio mit Glasfaser Kabel und somit mit bis zu 100 MBit/s versorgt wird, versucht das Unternehmen jetzt auch Oberleuken ans Netz zu bringen und möchte den Ort gerne modernen Highspeed Internetzugängen versorgen. Wir sind guter Dinge das unser Ortsvorsteher alles in seiner Macht stehende dafür tun wird, dass auch Oberleuken mit einem ausreichenden Internetzugang versorgt wird und wir bald auch Youtube HD Videos ruckelfrei anschauen können und die Bürger von Oberleuken sich auch für moderne Medien wie Video in Demand entscheiden können. Wir informieren euch natürlich sobald es etwas neues gibt.