P3

Heute haben wir die magische Zahl 50 geschafft! Natürlich können immer noch Verträge abgeschlossen werden. Wie und wo das geht haben wir im Beitrag Wie kann ich mich anmelden oder einen Vertrag abschließen beschrieben.

Bis Oberleuken ans Netz geht und die Technik steht wie oben in der Grafik beschrieben steht, gibt es für die inexio noch einiges zu tun. Wir versuchen euch über die nächsten Monate immer wieder auf dem laufenden zu halten und haben rechts eine kleine einfache Ampelgrafik hinzugefügt, welche 4 groben Phasen beschreibt und deren Statie mit Rot (noch offen), Gelb (in Arbeit) und Grün (Fertig) beschreibt. Die 4 Phasen des Ausbaus sind relativ schnell beschrieben, erfordern aber mehr als 60 grobe Einzelschritte auf die ich hier nicht eingehen möchte.

Planungsphase:
In dieser Phase befinden wir uns schon seit längerer Zeit. Hierzu zählen Verträge abschließen, Bauplanung, Genehmigungen etc. Bis dieser Punkt über die Bühne ist werden einige Wochen oder gar Monate ins Land gehen. Hier gibt es zudem viele externe Faktoren auf die die inexio keinen Einfluss hat. Zum Beispiel liegt es nicht in der Hand der inexio wie lange es dauert bis die Genehmigungen für den Bau des ganzen Projekts durch sind.

Bauphase:
Hier geht es dann schon richtig ins Eingemachte.  Neben den Strassenbauarbeiten müssen die Richtfunkstationen errichtet werden und die komplette Infrastruktur wie z.B. Backbone Anbindung etc. aufgebaut werden. Da kommen auch wieder einige externe Faktoren uns Spiel wie zum Beispiel die Stromversorgung für die Technikstation die ggf. erst beantragt werden kann wenn die Technikstation vor Ort steht.

Test / Dokumentation:
Nach der Bauphase ist aber es aber noch nicht zu Ende. Damit die inexio auch Gewährleisten kann das alle Anschlüsse problemlos laufen werden jede Menge Tests und Messungen durchgeführt. Damit man später auch nachvollziehen und natürlich auch nachweisen kann, das diese Tests und Messungen erfolgreich abgeschlossen wurden, muss alles sauber dokumentiert werden. Wer jetzt denkt eine solche Phase ist ja in ein paar Tagen erledigt den muss ich enttäuschen. Ähnlich wie in der Softwareentwicklung ist die Phase der Tests und der Dokumention eine, die viel Zeit in Anspruch nimmt. Zudem können durch die Tests und Messungen natürlich auch Probleme auftauschen die erstmal gelöst werden müssen.

Online:
Das ist der Tag X an dem die ersten Anschlüsse ans Netz gehen können und Oberleuken mit bis zu 100 Mbit/s versorgt werden kann.

Wann ist es genau soweit?
Das ist eine Frage die niemand auf den Tag genau beantworten kann. Die Angabe April 2014 ist selbstverständlich kein fixer Termin.  Die Berechnung dieses Zeitraums beruht auf Erfahrungswerten und versucht auch die externen Faktoren zu berücksichtigen. Aber wenn die Gemeinde zum Beispiel 4 Wochen länger für die Genehmigungen braucht, oder die Stromversorgung des Technikstandort erst 4 Wochen später als geplant gelegt werden kann, verzögert sich alles natürlich und der Termin rutscht unweigerlich nach hinten. Ich denke es kommt uns allen nicht auf 2 oder 3 Monate mehr oder weniger an. Wichtig ist doch nur das wir schnelles Internet bekommen. Ob das jetzt schon im März, oder erst im Juni 2014 ist spielt keine große Rolle wenn man bedenkt, wie lange wir überhaupt warten mussten bis sich in Oberleuken was getan hat.