Musik ohne Grenzen – 30 Jahre Schengener Abkommen Open-Air

2015 ist das dreißigjährige Jubiläumsjahr des Schengener Abkommens. Dieses Jubiläum wird im Dreiländereck „Open-Air“ gefeiert. Bei der Open-Air Konzertreihe „Musik ohne Grenzen – 30 Jahre Schengener Abkommen“ treten Bands aus verschiedenen europäischen Ländern auf. Die Konzerte finden an mehreren Orten und Terminen statt: Am 30. Mai 2015 in Perl-Borg (Deutschland), am 6. Juni 2015 in Sierck-les-Bains (Frankreich) und am 13. Juni 2015 in Schengen (Luxemburg). In der römischen Villa in Perl-Borg spielen am 30. Mai die Band „Sack’N Hand“ aus Deutschland, die deutsch-französische Band „Mannijo“, die luxemburgische Band „Quantum Dot“ sowie eine Überraschungsvorgruppe live und Open-Air. „Quantum Dot“ hatte sich am 11. April bei einem Musikvideowettbewerb im Perler Vereinshaus gegen 60 andere Bands durchgesetzt. Der Eintritt zu dem Konzert in Perl-Borg ist frei. Hinweis zur Anfahrt: Auf dem Parkplatz „Auf Schiffels“ stehen ausreichend Parkplätze zur Verfügung. Die Durchfahrt zum Parkplatz der Villa Borg ist für Besucher gesperrt.

Weitere Informationen auf www.perl-mosel.de.